•  
  •  
image-8048278-45d2251a3a834718b3a1d215bdcf5d1e.jpg

Dürfen statt müssen

Schreiben: Das ist für mich nie Pflicht, sondern Kür. Drei Jahrzehnte lang war ich als Journalist und Redaktor für Tageszeitungen in den Kantonen Aargau, Freiburg, Solothurn und Bern tätig. Politik, Kultur, Justiz, Wirtschaft, Sport oder Gesellschaft: Mir war und ist es in allen Sparten wohl.  

Im Mai 2015 schuf ich mir mein eigenes Wort-Reich: Ich machte mich mit dem Büro Hofstetter Kommunikation in Burgdorf selbstständig. 

Nebenamtlich präsidiere ich die gut 200 Mitglieder starke Burgdorfer Altstadtvereinigung, war ich Informationschef des Regionalen Führungsorgans (RFO) Burgdorf und sass ich in der Jury des Burgdorfer Krimipreises. Meiner Leidenschaft für Rock und Blues fröne ich als eine Hälfte des DJ-Duos "Rocknrolldies"

"Hannes Hofstetter ist ein journalistischer Profi, der seine Texte aus dem Handgelenk schüttelt. Wenige können einen komplizierten Sachverhalt so schnell in einfache Sprache übersetzen – und erst noch witzig sein, wenn es das Thema erlaubt.“

(Michael Hug, Ex-Chefredaktor der Berner Zeitung BZ, Solothurn)
„Wer aussagekräftige Texte benötigt, ist bei Hofstetter Kommu-nikation an der richtigen Adresse. Er schreibt klar und bringt die Dinge schnell auf den Punkt. Die Zusammenarbeit mit ihm ist auf menschlicher und fachlicher Ebene sehr angenehm.“

(Christian Häni, Musiker und Produzent ["Halunke"], Schüpfen)
"Als Texter kann ich Hannes Hofstetter allen Privatpersonen und Geschäftsleuten empfehlen, die Wert auf eine originelle Schreibe legen. Er überzeugt durch hohe journalistische Qualität und vermittelt nicht einfach nur Werbe-botschaften.“

(Vanessa Bay, Geschäftsführerin von PrimCom, Zürich)
"Als Verlegerin der 'Mordgeschichten aus dem Emmental'-Anthologien habe ich Hannes Hofstetter als wortgewandten und originellen Schreiber kennen-gelernt, der sein Handwerk aus dem Effeff beherrscht." 

(Verena Zürcher, Landverlag und Hogerland, Langnau)
„Hannes Hofstetter hat die Fähigkeit, das Wesen von Men-schen und Sachver-halten schnell und genau zu erfassen und seine Beobachtungen in einem präzisen und leicht verständlichen Schreibstil wiederzugeben.“

(Hannes Zaugg, FotoGrafiker und Ex-Grossratspräsident, Uetendorf)
„Auch sehr komplexe Sachverhalte bringt Hannes Hofstet-ter präzise und für jedermann ver-ständlich ohne Umwege auf den Punkt. Das hat einen einfachen Grund: Er schreibt aus Passion. 
(Roland Binz, Binz Consulting GmbH, Winterthur)
"Einfach perfekt"

Auszüge aus Schreiben von Kundinnen und Kunden: 

"Es war toll, mich auf dein schreiberisches Handwerk verlassen zu können und eine Freude, wie das alles geklappt hat."
(Yves Aeschbacher, Präsident des Vereins healthy Emmental, dem ich während des Lockdowns 2020 und danach in medialer Hinsicht unter die Arme griff.)

"Hammer!!! Genau so habe ich mir diese Rede vorgestellt."
(Ein Gemeindepräsident, der sich die Ansprache für eine Firmeneröffnung von Hofstetter Kommunikation schreiben liess.)

"Wir brauchen tolle, witzige Texte, die Lust auf mehr machen. Uns fehlt die Zeit dafür (und das Talet, keine Frage. Deshalb haben wir an Sie gedacht."
(Aus der Anfrage einer Stadtverwaltung.)

"Wunderbar!"

(Ein Vater, der die Ansprache zur Hochzeit seiner Tochter von Hofstetter Kommunikation verfassen liess.)

"Am Dienstag schilderten wir Ihnen unser Anliegen, am Mittwoch sendeten Sie uns Ihre Vorschläge und seit Donnerstag wissen unsere Kundinnen und Kunden über unsere Coronavirus-Massnahmen Bescheid. Wir hätten nicht gedacht, dass das so schnell klappt."​​​​​​​
(Dankesschreiben eines KMU-Chefs, der seinen Betrieb nach dem Lockdown wieder hochfuhr.)

"Danke für alles! Der Bericht ist gut angekommen. Wir hatten viele gute Rückmeldungen."
(Aus der Mail einer Kundin, welche Hofstetter Kommunikation damit beauftragt hatte, die Öffentlichkeit über ihre Geschäftsaufgabe zu informieren.)

"Der Text ist der Hit."
(Feedback eines Kunden, der einen Magazin-Beitrag von Hofstetter Kommunikation gestalten liess.)

"Super! Und danke! Einfach perfekt. Sie haben es auf den Punkt gebracht."
(Aus der Mail einer Unternehmensleitung.)

"Sie schauen so gut zu unserem Unternehmen und machen das so cool und locker! Das freut uns wahnsinnig."
(Die Chefin eines Kleinbetriebes.)​​​​​​​

"Läck, das ist die beste Rede der Welt."
(Eine Politikerin, für die Hofstetter Kommunikation eine Ansprache verfassen durfte.)